Selbstverteidigung
Fight for you, Fight4you, fight 4 you

      Fight 4 you!


Selbstverteidigung für jedermann.

Für Frauen, Kinder, Jugendliche und Männer.

 

Ich habe sehr lange mit mir gerungen.

Seit diesem Jahr biete ich die Selbstverteidigung auch für Männer an. Warum das? Mittlerweile ist man auch als Mann nicht mehr sicher.

Das ist Fakt! Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt und sie wird sich noch weiter verändern. Nicht gerade zu ihrem Vorteil.

 

Darum jetzt auch Selbstverteidigung für Männer.

Aber ich behalte mir ausdrücklich vor, gewisse Personen nicht zu trainieren und zu unterrichten! Rowdys, Halbstarke und Schlägertypen werde ich nicht trainieren. Keine Chance! Das ist meine Entscheidung. Ich bin nicht verpflichtet jeden zu trainieren.


Frauen zum Beispiel, die am Arbeitsplatz angetatscht werden.
Sexuelle Übergriffe. Oder noch viel schlimmer, der Albtraum jeder Frau, ein Überfall mit der Absicht sie zu vergewaltigen. Das ist wohl das schlimmste was eine Frau erleben kann bzw. muss.


Aber ich behaupte, wir haben es getestet, keine Frau muss eine Vergewaltigung über sich ergehen lassen, solange sie noch bei Bewusstsein ist! Selbst wenn der Mann auf ihr liegt, hat sie noch alle Chancen da raus zu kommen. Das glaubt ihr nicht?

Ich gehe noch weiter und verspreche, dass sich ein 15-jähriges Mädchen gegen einen "so viel Stärkeren" Mann noch wehren kann. Klingt naiv oder dumm? Nein, es ist völlig realistisch und sogar sehr einfach. Nach 2 Stunden Training kann jede Frau, solange sie bei Bewusstsein ist, eine Vergewaltigung selbst verhindern...


Was macht meine Selbstverteidigung so besonders?


1. Sie ist realistisch.

2. Sie ist sehr wirksam.

3. Sie ist schnell und relativ einfach zu erlernen.

 

Ich erlebe es bei jedem Kurs aufs neue.

Das Erlernen der Technik um sich z. B. aus einem Würgegriff zu befreien dauert 5 Minuten. Jeder, egal ob dick, dünn, sportlich oder unsportlich kann das.

 

Elemente aus dem Krav Maga, Judo und Kick - Boxen kommen zum Einsatz. Mittlerweile habe ich mehrere Hundert Frauen unterrichtet. Einige Frauen kamen in Situationen, wo sie die Selbstverteidigung einsetzen mussten. Jede von ihnen konnte sich alleine aus dieser Situation befreien.

Und darum geht es bei der Selbstverteidigung.
Sich selbst befreien und heile aus dieser Situation herauskommen.
Um nichts anderes geht es bei der Selbstverteidigung. Fight for you.

 

Ich werde oft gefragt was ich von Elektroschockern und Reizgas halte.
Ganz ehrlich? Davon halte ich gar nichts.

1. Müsstest Du das quasi immer griffbereit haben.

2. Hast Du sie nicht griffbereit, dauert es zu lange, bis Du sie einsetzen kannst.

3. Steht der Wind falsch, bekommst Du Dein eigenes Reizgas ins Gesicht.

4. Reizgas und Elektroschocker können Dir leicht aus der Hand geschlagen und dann gegen Dich eingesetzt werden.

 

Deine Arme und Beine hast Du dagegen immer dabei und die sind sofort einsatzbereit.


Beim letzten Kurs haben wir den Kubotan getestet. Ganz ehrlich?
Diese kleinen Dinger, die aussehen wie ein Kugelschreiber, sind richtig gut.
Wenn der Kubotan einen Ring hat, in den man mit dem Daumen greifen kann, kann dieser Euch nicht aus der Hand geschlagen werden. Und mit einem Kubotan kann Frau sich wehren. Mann auch.


Auf dem Foto unten seht ihr einen guten Kubotan. Warum ist der so gut?
Ihr könnt Daumen und und Mittelfinger durch die Schlaufen stecken,
so könnt ihr auch mit geöffneten Händen arbeiten bzw. abwehren.

Kubotan für Selbstverteidigung